WLAN in der Schule – verlässlich, leistungsstark und wartungsfrei!

Ohne dass die Schule einen Finger rühren muss? Und immer verfügbar? Keine Funklöcher? Keine Ausfallzeiten?

So etwas gibt es. Schon seit Jahren.

Unglaublich? Dann lassen Sie sich informieren.
Lösungen dieser Art werden WLAN-as-a-Service genannt, also WLAN von einem Servicepartner geplant, installiert, konfiguriert, fortlaufend auf mögliche Fehler oder Lücken gemonitort und betrieben. Völlig datenschutzkonform und professionell.
Und wenn es wirklich einmal nötig sein sollte, umgehend supportet.

Was in Betrieben und Büros eine Selbstverständlichkeit ist, nämlich hoch verlässliches und leistungsfähiges WLAN, gibt es auch für Schulen.
Der Digitalpakt macht es möglich, in den Genuss einer solchen Lösung zu kommen.

Merkmale der Lösung:

  • Professionelles leistungsfähiges und verlässliches WLAN – geplant und konfiguriert von erfahrenen Fachleuten
  • Fortlaufende Anpassung und Änderung nach Kundenwunsch, z.B. weitere SSID für Gäste usw.
  • Aktives Monitoring der Access Points und zentralen Komponenten rund um die Uhr durch den Dienstleister
  • Bei Defekt garantierte Lieferung der vorkonfigurierten Ersatzhardware am nächsten Werktag
  • Software-Updates für die Komponenten
  • Jährliche Sichtprüfung nach Bedarf
  • Lizenz- und Software-Service
  • Konfiguration und Troubleshooting
  • Individuelles Service-Level-Agreement
  • Kauf komplett im Voraus oder jährliche Berechnung
  • IT-Personal beim Schulträger oder der Schule ist nicht erforderli
  • Auf Wunsch kann die Lösung jedoch auch beim Schulträger installiert werden und Mitarbeiter des Trägers managen das WLAN selber.

Mehr und mehr Schulträger gelangen zu der Einsicht, dass das Personal, das ein herkömmliches WLAN installieren und warten soll, schlicht fehlt oder fehlen wird.
Große Schulträger mit 70 und mehr Schulen, aber auch kleine Gemeinden mit nur wenigen Grundschulen konnten in den vergangenen Jahren von der technologischen Entwicklung profitieren. Gern erläutern wir Ihnen auf Anfrage die „best-practice“-Lösungen, die wir initiiert und begleitet haben.

Zu teuer? Nur für „reiche“ Regionen?

Irrtum! Rechnen Sie redlicherweise die Personalkosten hinzu, die durch „preiswerte“ Lösungen über die Jahre entstehen werden. Lassen Sie sich im Rahmen des Digitalpaktes ein Angebot machen!

Interesse? Rufend Sie uns an unter 0531 2622394 oder schreiben Sie eine Mail an info@schulnetzplus.de